Zahnarzt Rainer Jordan für Grundlagenforschung zu HIV ausgezeichnet

Zahnärzte sind diejenige Ärztegruppe, der es nach Berichten von HIV-Positiven am meisten weh tut, wenn sie einem Patienten mit HIV gegenüberstehen. Dabei gibt es einiges, was sie über HIV-Patienten wissen sollten. Dr. Rainer Jordan hat sich dabei Verdienste erworben und wurde ausgezeichnet:

Am Samstag, den 20. September 2008 wurde Dr. Rainer A. Jordan mit dem Förderpreis der Apollonia zu Münster, der Stiftung der Zahnärzte in Westfalen-Lippe, ausgezeichnet. Der Oberarzt an der Zahnklinik der Universität Witten/Herdecke erhält den Nachwuchspreis für seine Grundlagenarbeit zur zahnärztlichen Behandlung von HIV-Patienten. „Durch die Vermittlung einer zeitgemäßen Übersicht zahnmedizinisch-relevanter Aspekte der chronischen HIV-Infektion leistet Kollege Jordan einen erheblichen Beitrag zur Optimierung der (zahn)ärztlichen Versorgung dieser Bevölkerungsgruppe“.

Dr. Jordan hat eine klare entängstigende Botschaft an seine Kollegen: „Den medikamentös gut eingestellten HIV-Patienten kann der niedergelassene Zahnarzt gut versorgen, überwiegend sogar wie jeden anderen Patienten; man muss allerdings die möglichen Wechselwirkungen mit den HIV-Medikamenten berücksichtigen.“

Bemerkenswert ist aber besonders diese Beobachtung von Dr. Jordan: „…Aber der Zahnarzt kann am Zahnfleisch seiner HIV-Patienten erkennen, wenn die Medikamente beginnen zu versagen, wann sich eine Resistenz anbahnt. Spätestens dann ist es Zeit, beratenden Kontakt zum HIV-Spezialisten aufzunehmen“, erklärt Jordan die Ergebnisse seiner Forschung.

Dr. Jordan war schon mehrfach bei Veranstaltungen von AIDS-Hilfen und der Positivenselbsthilfe als Referent zu Gast. Sein Engagement überzeugt und über seine patientenfreundliche Umgangsform wurde mir  in Beratungsgsprächen auch mehrfach berichtet.

Daher von dieser Stelle aus ein herzlichen Glückwunsch für diese Auszeichnung!

Mich freut, dass ein Organ der Zahnärzteschaft ihren Kollegen für sein Engagement im Kontext HIV und AIDS auszeichnet und damit auch einen Beitrag leistet, die Lebensqualität von Menschen mit HIV und AIDS zu verbessern. Zu wünschen ist, dass immer wieder berichtete Diskriminierungen HIV-Positiver durch Zahnärzte künftig nicht mehr vorkommen.

Eine Antwort zu Zahnarzt Rainer Jordan für Grundlagenforschung zu HIV ausgezeichnet

  1. […] Termabox: Zahnarzt Rainer Jordan für Grundlagenforschung zu HIV ausgezeichnet […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: