Futter für Phobiker

Na wenn das kein Futter für Phobiker ist, die Gefahren an allen Ecken, Enden und in allen Poren des eigenen und fremden Körpers wittern. Nicht nur die Wüste lebt, nein, unsere Haut auch!!

„Statistisch gesehen kommen auf jede Zelle unseres Körpers zehn Lebewesen, die uns besiedeln: Viren, Pilze – und vor allem Bakterien. US-Forscher haben sich nun einmal besonders genau die Bakterien gesehen, die auf der Hand leben….“ berichtet Spiegel-Online.

Hände waschen kann sogar Bakterien anlocken: „… Sie untersuchten auch die Auswirkungen des Händewaschens auf die Bakterienkolonien. Während sich manche Sorten erst nach einiger Zeit erneut vermehrten, waren andere Typen nach der Reinigung besonders präsent.“

Mist auch: wie man’s macht ist es verkehrt😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: